Werkvertragsrecht

Das Werkvertragsrecht des BGB erfasst alle Verträge, bei denen der Schwerpunkt der Leistung des Werkunternehmers auf die erfolgreiche Erstellung eines Werkes ausgerichtet ist.

In der Abgrenzung zu einem Dienstvertrag wird bei einem Werkvertrag ein definierter Erfolg geschuldet.
Das Werkvertragsrecht findet sich vornehmlich im Bereich des Baurechts im Hinblick auf Bauhandwerker und Dienstleister wie Architekten, Statiker, aber auch in vielen anderen Bereichen des täglichen Lebens wie sämtlichen Reparaturaufträgen z. B. im Kfz-Handwerk, aber auch bei geistigen Dienstleistungen wie z. B. ärztlichen oder anwaltlichen Beratungstätigkeiten.

Im Bereich des Baugewerbes ist das Werkvertragsrecht weitgehend durch die VOB (Verdingungsordnung des Baugewerbes) kodifiziert. Hier beraten wir gewerbliche und private Mandanten im gesamten Bundesgebiet und unterstützen sie bei der Durchsetzung ihrer Interessen.

Typische Problemkreise hierzu sind

  • Abnahme
  • Werkvertrag
  • VOB
  • Bauhandwerkersicherungshypothek
  • Werkunternehmerpfandrecht
  • Nachbesserungsanspruch
  • Nachfristsetzung mit Ablehnungsandrohung
  • Schadensersatz wegen Nichterfüllung
  • Verjährung von Gewährleistungsansprüchen
  • Gefahrübergang
  • Beweislast
  • Mangelfreiheit
  • Baumängel

Wir helfen Ihnen gerne!

Sie benötigen juristische Unterstützung in einem Rechtsfall? Melden Sie sich gerne bei uns! Unsere Kanzlei steht für kurze Bearbeitungszeiten, freundliche und engagierte Beratung sowie erfolgsorientiertem Handeln.

Ihr Kontakt zu uns

Telefon:
Kanzlei: 0 2327 – 890 99
Notar: 0 2327 – 890 90 10

E-Mail: 
Notarbüro: notar@anwaltskanzlei-dressler.de
Kanzlei: info@anwaltskanzlei-dressler.de

Büro Bochum:
Hochstr. 4
44866 Bochum

Bürozeiten:
Montags bis Freitags
09.00 – 13.00 Uhr
und 14.00 – 18.00 Uhr

Kontaktformular

Ihre Ansprechpartner 

Hans-Joachim Hehrs

Hans-Joachim Hehrs

Rechtsanwalt

Wolfgang Dressler

Wolfgang Dressler

Rechtsanwalt